Über uns - Lauenstein DT

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns


Das Unternehmen

Die Anfänge gehen auf das Jahr 1904 zurück. Der Handwerksmeister August Lauenstein gründete die "Lippische Stuhlfabrik August Lauenstein" in Lage/Lippe. Es wurden Möbel produziert, für den privaten Bereich, aber auch für Gaststätten, Krankenhäuser und Heime.
Der 1. Weltkrieg und auch die folgenden wirtschaftlichen Widrigkeiten wurden gemeistert. Der Erfolg konnte nicht aufgehalten werden. 1924 kam die erste Betriebsvergrößerung und der Umzug in neue Räume.
Mit dem Einstieg der beiden Söhne August und Leopold, setzte sich dann eine Modernisierung und Erweiterung des Herstellungsprogrames durch.
Produzierte Spezialanfertigungen für alle Wohnraumzwecke, Heime und Gaststätten etablierten den Namen Lauenstein so fest im das heimische Wirtschaftsleben, dass auch der 2. Weltkrieg, die mit vereinten Kräften vorangetriebene Entwicklung des Unternehmens nicht beeinflussen konnten. In der zweiten Generation wurden weiter Produktvariationen aufgenommen. Mit dem weit über die Grenzen  bekannten und sehr erfolgreichen Slogan  „Die Bank nach Maß“  wuchs das Unternehmen weiter.
1960 übernahm der Sohn August Lauenstein das Unternehmen. Er passte im Laufe der Jahre die Produktionstechniken den modernen Erfordernissen an. Er erschloss den Absatzmarkt über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus.
Auf Fachmessen konnte das Angebot, der in Lage gefertigten Möbel, ob rustikal oder modern, immer neue Kundenkreise erobern. Auf 2000 m² Produktionsfläche wurden die Möbel hergestellt.
1978 ist Thomas Lauenstein, der Enkel des Gründers, mit in das Unternehmen eingetreten. Zunächst neben dem Studium, anschließend dann mit neuem und frischen Wissen wurde die Produktion erweitert. Es wurden komplette Innenausbauten von der  Planung bis zur Produktion gefertigt. 1984 übernahm Thomas Lauenstein die „Lippische Stuhlfabrik August Lauenstein“ als GmbH. Die Beratung,  Planung und Lieferung von Einrichtungen rückte in den Fokus.   
1990 wurde die Produktion eingestellt. Nun mehr rückte die Beratung, Planung, Verkauf und Koordination der Einzel und oder Gesamtwerke in den Vordergrund. Wobei ein wichtiges zentrales Thema, die Kalkulation und Findung, des für den Kunden interessantesten Preises ist. Die über Jahrzehnte gewachsenen Erfahrungen im Gastgewerbe und Objektbereich sind von Generation zu Generation bewahrt und weiter gegeben worden, sodass heute der Kunde davon profitiert.
Auch die Neugierde und die ständige Suche nach dem Neuen, sind in der Familie verwurzelt. Durch Erfahrung, Geschicklichkeit, jahrelange gute Geschäftsbeziehungen und die Werksvertretungen ist das Unternehmen Lauenstein DT heute so gut aufgestellt wie nie zuvor.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü